<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=741248806989280&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Das Van der Valk Ridderkerk

Das Van der Valk Hotel Ridderkerk in Rotterdam ist ein 4-Sterne-Hotel mit 140 Zimmern. Die Gästestruktur besteht aus zwei Gruppen: Unter der Woche halten sich hier Geschäftsreisende auf, am Wochenende zieht das Hotel Urlauber an.

Die SuitePad Tablets wurden im August 2018 installiert.

Hotel-Profil & PDF-Download

Hotelname: Van der Valk Ridderkerk

Standort: Rotterdam, NiederlandePDF Icon zum Dowload

Hoteltyp: Geschäftshotel | Hotelkette

Sternekategorie: ★ ★ ★ ★

Das Problem

Auf Printmaterialien verzichten & sich von der Konkurrenz abheben

Das im Jahr 2007 eröffnete Hotel konnte sich innerhalb kurzer Zeit sehr gut am Hotelmarkt der Rotterdamer Gegend positionieren. Um die starke Position beizubehalten, gerade auch angesichts der wachsenden Bedeutung der Digitalisierung, war es für Krystle und Freek van der Valk unerlässlich, weiterhin innovativ zu agieren. Aus diesem Grund zogen sie es in Betracht, neue Technologien für die Kommunikation mit dem Gast während des Aufenthalts einzusetzen.

Drei Dinge waren für die Van der Valks bei der Anbieterauswahl am wichtigsten:

  • Jegliche Printmaterialien, die sich auf den Hotelzimmern befanden, sollten ersetzt werden.
  • Gesucht wurde eine digitale Lösung, welche die Gäste tatsächlich aktiv nutzen & die positive Gästebewertungen generiert
  • Neben der Gästekommunikation sollte auch der Return on Investment im Fokus stehen.

Die LösungVan der Valk Green Option

Wie SuitePad die Ziele erreichte

Nach einem Auswahlprozess wurde SuitePad als Lieferant gewählt und das Printmaterial im August 2018 durch SuitePad Tablets in jedem Zimmer ersetzt.

Da das Gerät auf dem Zimmer bereitsteht, können Gäste schon bei der Ankunft ganz leicht mit dem Hotel in Kontakt treten und Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Um einen positiven Return on Investment zu erzielen, wurde die Green Option von SuitePad eingeführt.

Die Ergebnisse

  • Auf den Hotelzimmern wurde das gesamte Printmaterial erfolgreich auf eine Art ersetzt, die mit den Klassifizierungsstandards der Hotelstars und der niederländischen Klassifizierungsbehörden konform ist.
  • Insgesamt verbringen alle Gäste zusammengerechnet pro Tag über sechs Stunden mit der digitalen Lösung und das Hotel erhält zur digitalen Gästemappe positives Gästefeedback.
  • Das Hotel erhält im Durchschnitt pro Monat 117 Buchungen der Green Option. Durch die Green Option reduziert das Hotel seine Housekeeping Kosten. Die Reduktion von Wäsche und Reinigungsmitteln für die Zimmer tragen langfristig dazu bei, die Umwelt zu schützen. Die monatlichen Freek Van der Valk, CEOEinsparungen, die allein durch dieses Feature – die Green Option – entstehen, tragen bereits die monatlich anfallenden Kosten für die Software.

Zusammenfassung

Alle Gäste verbringen insgesamt über sechs Stunden pro Tag mit der digitalen Lösung von SuitePad. Die Gäste hinterlassen gutes Feedback auf tripadvisor und die Lösung erzielt einen positiven Return on Investment für das Hotel.

Eine Win-win Lösung für Gäste und Hotel!

Quotation-marks

"Im August 2018 haben wir unseren Gästen SuitePad mit dem Ziel vorgestellt, ihnen ein besseres Gasterlebnis zu bieten, jegliche Printmaterialien zu ersetzen und ein Return on Investment zu erzielen. Nach bereits zwei Monaten freue ich mich sagen zu können, dass wir alle drei Ziele erreicht haben. (Freek Van der Valk, CEO)

Lesen Sie weitere Fallstudien & Erfolgsgeschichten

Erfahren Sie in unseren Best Practices, wie unterschiedliche Hotels dank digitaler Gästekommunikation und In-Room Tablets mehr Umsatz erzielen, Kosten senken und ihre Gäste begeistern.

FALLSTUDIEN ÜBERSICHT